Bildretusche: Ein Job für Profis

Retusche – das Wort kommt aus der französischen Sprache und bedeutet: Änderung, Ausbesserung oder Überarbeiten. Wörtlich übersetzt in etwa: noch einmal berühren. Für siro ist die nachträgliche Veränderung, d.h. die professionelle Bildretusche eines Fotos beziehungsweise einer Grafik aus dem Arbeitsalltag nicht wegzudenken.

Die Begriffe Retusche oder Bildretusche oder auch Postproduktion werden im Sinne von Verbesserung oder Vervollkommnung von Bildern verwendet. Denn oft kommt es auf jedes noch so kleine Detail an. Digital erstellte Bilder haben im Allgemeinen eine hohe technische Qualität. Oft gibt es jedoch Lichtreflexe, die stören. Oder unerwünschte Schatten, Fehlstellen, Schmutz und Fehler im Motiv selbst, die gemildert oder entfernt – also retuschiert werden müssen.

Bildretusche
Gruppenaufnahme vor der Retusche

 

Bildretusche
Nach der Retusche
Bildretusche bis zum gewünschten Ergebnis

Manchmal wünscht der Kunde Änderungen, die ohne Retusche nicht oder nur mit sehr großem Aufwand möglich sind. Klassisches Beispiel ist eine Gruppenaufnahme, in die wir Objekte nachträglich einmontieren oder entfernen. Denn, bevor das ganze Shooting wiederholt wird, was unter Umständen gar nicht möglich ist, wird retuschiert. Unser Profis korrigieren passen Größe und Proportionen, Licht, Schatten und Farbstimmung  bis zum gewünschten Endergebnis an.

Sie möchten mehr über unsere Leistungen erfahren? Kontaktieren Sie uns!