Gaffer Kampagne Citylight Plakat

Gaffen ist gefährlich: Eine Kampagne für mehr Verkehrssicherheit

Bei Verkehrsunfällen gefährden Schaulustige sich und andere sehr oft mit weitreichenden Folgen.

„Gaffen ist gefährlich“ heißt eine aktuelle Kampagne vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes zum Thema Verkehrssicherheit. Sie ist aus einer spannenden Kooperation mit der Hochschule der Bildenden Künste Saar und siro entstanden.

Die Ideen zum Logo „Gaffer G“ und den Bildmotiven, bei denen Schaulustige mit dem Wort Gaffer auf der Stirn „gebrandmarkt“ wurden, stammen von Iris Schäfer und Lea Hoffmann. Die beiden Studentinnen hatten sich im Rahmen eines vom Ministerium ausgelobten Wettbewerbs für Studierende intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt.

 

 

In der Folge wurden die Motive der Studentinnen von siro in Zusammenarbeit mit dem Ministerium weiterentwickelt und produziert. Daraus entstanden drei Videos für Youtube und Facebook, Motive für kleinere Anzeigen sowie Plakate für Großflächen und Citylights. Das Ganze wurde über eine Website verankert.

Insgesamt entstand eine crossmediale Kampagne, die über die Gefahren des Gaffens aufklärt und aufrüttelt.  Wir finden, das ist mit der Kampagne insbesondere mit den drei eindringlichen Videos sehr gut gelungen.

 

Gaffen ist gefährlich – Drei eindringliche Schicksale im Video

 

 

Neben dem im Video gezeigten Schicksal von Nadine, entstanden zwei weitere Videos, die die Konsequenzen des Gaffens für Martin und Rosi zeigen.  Diese finden Sie über die Website Gaffen ist gefährlich. Auch wenn diese drei Schicksale fiktiv find, sind sie nicht frei erfunden. Denn leider nimmt die Zahl der Gaffer an Unfallstellen zu. Dies gefährdet die Arbeit von Polizei und Rettungskräften erheblich.

 

Plakate und Citylights

 

Gaffen ist gefährlich - Citylight vor Feuerwache in Saarbrücken. Umsetzung: siro Production
Citylight Plakat mit dem Gaffer G an der Saarbrücker Feuerwache.

 

Gaffen ist gefährlich - Plakat Mock up mit Gaffer G. Umsetzung: siro Production

 

 

Fazit: Wir finden, die Kampagne „Gaffen ist gefährlich“ leistet wichtige Aufklärungs- und Präventionsarbeit. Ein Projekt, für das sich das siro Team sehr gerne stark gemacht hat und an dem wir sehr gerne mitgearbeitet haben.